Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Geräte- und Methoden Evaluierung mit angewandter Statistik / Online

November 21, 2020 @ 9:00 am 6:00 pm


Online, Geräte- und Methodenevaluierung – mit angewandter Statistik , Seminar-Nr.: 40098

Zielgruppe:
MTA der Fachrichtung Laboratoriumsmedizin

Beschreibung:
Ein neues Analyseverfahren bzw. Analysegerät soll eingeführt werden. Zuvor müssen Vergleichsmessungen und deren Auswertung erfolgen, um dessen Einsetzbarkeit für den gewünschten Zweck beurteilen zu können. Im Falle eines Wechsels (z.B. Geräte, Firmen oder Reagenzien) muss oft die Vergleichbarkeit zum bisherigen Verfahren sicher gestellt werden.
Vergleichsmessungen und andere Kriterien müssen so ausgewertet werden, dass eine objektive Beurteilung der Eignung möglich ist oder Referenzbereiche festgelegt werden können.
Dieses Seminar vermittelt Ihnen die wichtigsten Grundlagen, wie Sie an eine solche Aufgabe herangehen können und welche statistischen Grundlagen Sie für eine Aus- und Bewertung benötigen. Die verwendeten Methoden und Techniken sind normkonform und zeigen, was für eine Laboratoriumsakkreditierung vorgeschrieben ist bzw. erwartet wird.

Inhalte:

  •     Methoden- und Geräteevaluierung
  •     Methoden- und Geräteverifizierung
  •     Statistisches Basiswissen und Anwendung
  •     Ermittlung von Referenzbereichen

Dauer:
10 Unterrichtsstunden

Ort:
Online-Seminar

In Kooperation mit:

Termin:
21.11.2020 (Das Seminar wurde coronabedingt auf diesen Termin und als Online-Seminar verschoben)
Samstag, 09.00 – 18.00 Uhr
Seminar Nr.: 40098

Teilnehmerzahl:
25

Seminarleitung:
Dr. rer. nat. Manfred Falck

Teilnahmegebühr:
€ 115,03 für DVTA-Mitglieder
€ 151,09  für DIW-MTA-Mitglieder
€ 198,86 für Nichtmitglieder
 

Zertifizierung:
anerkannt für das Freiwillige Fortbildungszertifikat DIW-MTA/DVTA e.V. mit 10 credits der Kategorie H. Bei Fragen zu dieser Veranstaltung wenden Sie sich bitte an unsere Frau Berger, Telefon 040 23 51 17-21, E-Mail: seminaranmeldung@dvta.de.

Kommentare