Technische Assistentin/ Technischer Assistent (MTA, BTA) oder Biologielaborant:in (m/w/d)

  • Hamburg
  • Hamburg

Webseite BNITM / 100% Virologie / befristet

Das Bernhard-Nocht-Institut für Tropenmedizin (BNITM) ist Deutschlands größte Einrichtung für Forschung, Versorgung und Lehre auf dem Gebiet tropentypischer Erkrankungen und neu auftretender Infektionskrankheiten.

Das Bernhard-Nocht-Institut für Tropenmedizin ist Deutschlands größtes Forschungsinstitut für tropentypische Erkrankungen, nationales Referenzzentrum für tropische Pathogene, deutsches WHO Kollaborationszentrum und Mitglied der Leibniz-Gemeinschaft.

In der Abteilung Virologie des Bernhard-Nocht-Instituts für Tropenmedizin in Hamburg ist
ab 01. August 2021
 eine Stelle als

Technische Assistentin/Technischer Assistent (MTA, BTA) oder Biologielaborant:in (m/w/d)

in der Gruppe “Operational research and sequencing of viral hemorrhagic fevers” zu besetzen. Die Abteilung Virologie befasst sich mit der Pathogenese, Therapie und der Sequenzierung von tropischen hämorrhagischen Fieberviren in Modellorganismen und im Menschen und arbeitet dabei eng mit verschiedenen afrikanischen Partnern zusammen. Wir suchen nach einer motivierten Unterstützung für unser Next Generation Sequencing (NGS)- Team. Die Betreuung der Arbeit erfolgt durch Doktorandinnen und Doktoranden sowie Postdocs.

Ihre Aufgaben:

  • Durchführung von Sequenzierungsexperimenten, einschließlich Genomisolierung mit niedrigem und hohem Durchsatz, Normalisierung der Proben und Vorbereitung der Sequenzierungsbibliotheken
  • Optimierung und Entwicklung von NGS-Protokollen und Evaluierung neuer Sequenzierungstechniken
  • Durchführung relevanter molekularbiologischer und virologischer Tätigkeiten (Zellkultur, Virusisolierung und/oder -vermehrung, RT-PCR) unter Bedingungen der Sicherheitsstufen 2, 3 und 4 mit hochpathogenen Viren (Vermehrung, Inaktivierung)
  • Entwicklung und Pflege von Standardarbeitsanweisungen (SOPs)
  • Sorgfältige Dokumentation der Experimente und fortlaufende Führung eines Laborbuches
  • Beschaffung und Verwaltung aller NGS relevanten Reagenzien und Verbrauchsmaterialien
  • Vermittlung von Wissen an Doktorandinnen und Doktoranden, Praktikantinnen und Praktikanten und Masterstudentinnen und Masterstudenten

Ihr Profil:

  • abgeschlossene Ausbildung als Technische Assistentin/Technischer Assistent (MTA, BTA) oder Biologielaborant:in
  • hervorragende aseptische Technik
  • praktische Erfahrungen mit PCR- und molekularbiologischen Techniken
  • praktische Erfahrungen mit der Probenvorbereitung und Durchführung von NGS ist äußerst wünschenswert
  • Erfahrung in der NGS-Datenanalyse/Bioinformatik wäre von Vorteil
  • selbstständiges und verantwortungsbewusstes Arbeiten
  • die Fähigkeit, kritisches Denken und fundiertes Urteilsvermögen anzuwenden, ist wünschenswert
  • hervorragendes Organisations- und Zeitmanagement
  • Fähigkeit, effektiv in einem multidisziplinären Team zu arbeiten und zu kommunizieren
  • Teamgeist und Engagement für die Forschungsgruppe
  • gute Deutsch- und Englischkenntnisse sind Voraussetzung

Wir bieten:

  • eine interessante und anspruchsvolle Tätigkeit in einer modernen Forschungseinrichtung
  • einen zentralen Standort an den Landungsbrücken, der gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar ist
  • 30 Tage Urlaub pro Jahr
  • flexible und familienfreundliche Arbeitszeit
  • Zuschuss zur Kinderbetreuung
  • Zuschuss zum HVV-ProfiTicket
  • Betriebliche Altersversorgung
  • Sonderkonditionen in ausgewählten Sport- und Fitnessclubs

Die Stelle ist zunächst für 2 Jahre befristet und wird in Anlehnung an die Regeln des öffentlichen Dienstes nach TV-AVH (Tarifvertrag der Arbeitsrechtlichen Vereinigung Hamburg e. V.) vergütet.

Für die Tätigkeit im Sicherheitsbereich sind gesundheitliche Eignung und eine erfolgreiche Sicherheitsüberprüfung (Ü2 nach Sabotageschutz) erforderlich.

Wir unterstützen die Vereinbarkeit von Beruf und Familie und fördern die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern. Wir sind bestrebt, die Qualifikationsmöglichkeiten von Frauen in der Forschung zu erhöhen und Unterrepräsentanzen eines Geschlechts in allen Bereichen und Positionen abzubauen. Schwerbehinderte Bewerber:innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt.

Kontakt:

Bitte bewerben Sie sich bis zum 08.07.2021 bevorzugt in elektronischer Form mit den in unserem Bewerbungsformular geforderten Unterlagen (Anschreiben, CV, Abitur-/Schulabgangszeugnis mit Notenspiegel, ggf. Referenzen).
Alternativ senden Sie Ihre Unterlagen unter dem Kennwort “Laboratory-technician-VIRO” postalisch an: Bernhard-Nocht-Institut für Tropenmedizin, Personalabteilung, Bernhard-Nocht-Str. 74, 20359 Hamburg.

Bei Fragen zum Bewerbungsprozess/Auswahlverfahren wenden Sie sich an Frau Jeannette Meurer aus der Personalabteilung (meurer@bnitm.de).

Für Rückfragen kontaktieren Sie bitte Frau Dr. Sophie Duraffour (duraffour@bnitm.de, Tel: +49 40 42818-932), Abteilung Virologie.

Um dich für diesen Job zu bewerben, besuche bitte jobs.bnitm.de.

Um dich für diesen Job zu bewerben, besuche bitte jobs.bnitm.de.

BNITM / 100% Virologie / befristet

Das Bernhard-Nocht-Institut für Tropenmedizin (BNITM) ist Deutschlands größte Einrichtung für Forschung, Versorgung und Lehre auf dem Gebiet tropentypischer Erkrankungen und neu auftretender Infektionskrankheiten.

Weitere ähnliche Jobs