MEDI-LAB

Alles auf einen Klick!

Das Online-Portal für med. Labore

Mit Fokus auf In-vitro-Diagnostik, Fortschritte & Automation & IT, Management & Wirtschaftlichkeit im Labor, Podcast, Stellenmarkt, Laborquizz & Eventkalender

Du erhältst den Überblick in der Labormedizin – Deutschland, Österreich & Schweiz! Posts von Verbänden, Firmen, Social Networks. Immer up to Date! 

0
Registrierte Mitglieder

Berufsgruppen:

MTL medizinische Technolog*in Laboratoriumsanalytik / Dipl. BMA HF dipl. biomedizinische Analytiker*in / MPA Medizinische Praxisassistent*in / MFA medizinische Fachangestellte / Biolog*in / BTA Biologisch technische Assistet*in / CTA Chemisch-Technischer Assistent / FAMH / Fachärzt*in / Klinische Chemiker*in 

Für Unternehmen

An Sichtbarkeit und Glaubwürdigkeit gewinnen. Produkte platzieren, Employer Branding & Talente finden.

Jetzt Company Hub testen – 4 Monate lang 50% Rabatt!

Angebot-Start

Tage
Stunden
Minuten
Sekunden

Hol dir die App

Hol dir die MEDI-LAB App für iOS
zum Apple App Store für iOS
Download
Hol dir die MEDI-LAB App für Android
zu Google Play für Android
Download

Aktuelle News

Forschende des Georg-Speyer-Hauses und der Goethe-Universität haben einen neuen Mechanismus entdeckt, der erklärt, warum nur ein Teil der Zellen eines Darmtumors auf eine Chemotherapie anspricht.

Weiterlesen »
Dimere Struktur der Phosphoglykolat-Phosphatase. Der vergrößerte Ausschnitt rechts fokussiert auf die Ligand-Bindungstasche im Komplex mit dem niedermolekularen Inhibitor CP1. (Bild: Natalia Yuan-Chen)

Bei Krankheiten wie etwa Krebs ist eine gesteigerte Zellvermehrung ein wesentliches Merkmal. Einem Forschungsteam der Uni Würzburg und zweier Leibniz-Institute ist es jetzt gelungen, indirekt

Weiterlesen »

Ein interdisziplinäres Team des Leibniz-Instituts für Virologie und des CDC China zeigt erstmals, dass eine Infektion mit dem Vogelgrippevirus H7N9 die Hormonachse von Männern, nicht

Weiterlesen »

Die SARS-CoV-2-Spürhunde erreichten eine diagnostische Spezifität von 99,93 Prozent (Erkennung negativer Proben) bzw. eine Sensitivität von 81,58 Prozent (Erkennung positiver Proben). Die Stiftung Tierärztliche Hochschule

Weiterlesen »

PCR-Verfahren gelten als diagnostischer Goldstandard für den Nachweis einer Coronainfektion. Anders als Antigen-Schnelltests schlagen sie selbst bei einer geringen Virenmenge an und weisen den Erreger

Weiterlesen »

Ein interdisziplinäres Forschungsteam der Universität Basel und des Universitätsspitals Basel hat die Auswirkungen der Covid-19-Booster-Impfung auf den Herzmuskel untersucht. Vorübergehende milde Schädigungen sind häufiger als

Weiterlesen »